Das Abenteuer liegt so nah „Vor der Haustür die Welt“

1 Downloads
  • Projekt
2020 stellt uns COVID-19 vor neue Herausforderungen: Zuhause bleiben – und dennoch Mut und Ideen schöpfen.

Trotz „Lock-Down“ in  eine lebendige Beziehung zur vertrauten Umgebung und Natur „da draußen“ treten? Worte finden für Ängste, Hoffnungen und Träume? Bewegung und Erholung erfahren – ohne Ausflüge und Reisen? 

Unter dem Motto „Vor der Haustür die Welt… Ideen für Entdeckungen mit Geschichten gleich nebenan“ werden hierfür wertvolle Anregungen gegeben. Davon profitieren Familien mit Kindern im Kita- und Grundschulalter – auch nach der Pandemie.

Viele Wege führen zum Ziel

Die Corona-Krise hat den Alltag schlagartig verändert. Neue Themen stehen im Fokus, soziale Kontakte gehen auf ein Minimum zurück, Familien verbringen mehr Zeit miteinander. Es gibt kein Patentrezept, wie diese neue Situation zu meistern ist. Aber es gibt Erfahrungen und Ressourcen, die sich schon in anderen Krisen als wohltuend und hilfreich für Körper und Seele erwiesen haben.

Bewegen und erzählen

Bewegung gehört dazu – und das Erleben von Natur. Denn der Blick über die eigenen vier Wände, über das nun als enger empfundene Leben hinaus stärkt das Mitgefühl und die Verbundenheit zur Welt. Aber auch Geschichten helfen. Denn Menschen haben sich immer schon Geschichten erzählt, wenn es galt, Notsituationen durchzustehen, einander Mut zu machen und Sinn zu finden.

Inspiration gesucht?

Die nachfolgenden Beispiele können dazu anregen, gemeinsam mit Kindern Wege ins Freie zu entdecken – im Wald, auf Wiesen, im Garten oder Park – stets mit Rücksicht und Vorsicht versteht sich. Selbst am offenen Fenster oder auf dem Balkon öffnet sich der Blick anders als im geschlossenen Raum. Die in der Arbeitshilfe genannten Links, Medien-Tipps und Praxis-Beispiele sind dafür eine ideale Anregung.
 

1 Downloads insgesamt 1x öffentlich
Arbeitshilfe „Vor der Haustür die Welt“ (pdf)
Herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Ansprechpartner*in Ansprechpartner*innen
Dienstleistung Leistungen