Ein Planspiel zum Umgang mit FakeNews Die FakeHunter

1 Downloads
  • Projekt
Schüler*innen lernen, kritisch mit Nachrichtenmeldungen umzugehen. Das Planspiel vermittelt ihnen Werkzeuge, um FakeNews zu entlarven.

Falsche Meldungen, große Wirkung

Unsere Gesellschaft nutzt Medien, besonders digitale, so stark wie nie zuvor. Internet, Smartphone, soziale Netzwerke und Portale sorgen dafür, dass wir rund um die Uhr mit Nachrichten versorgt werden. Doch entsprechen diese auch der Wahrheit? Das ist im rasaten digitalen Alltag und in zunehmend volatilen poltischen Gegebenheiten immer schwerer festzustellen. FakeNews sind vor diesem Hintergrund ein großes Problem – das auch Kinder und Jugendliche stark betrifft.

Kritisch denken muss man lernen

Das Problembewusstsein für eine unhinterfragte Verbreitung von Falschmeldungen muss bei Schüler*innen erst geschaffen werden. Dafür hat die Büchereizentrale gemeinsam mit dem Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. „Die FakeHunter“ entwickelt. Das Planspiel vermittelt den Kindern und Jugendlichen nicht nur neues Wissen im Bereich der Medienkompetenz, sondern gibt Ihnen auch Werkzeuge an die Hand, um reflektiert mit Nachrichten umzugehen und FakeNews zu entlarven. 

1 Downloads insgesamt 1x öffentlich
Arbeitshilfe und -materialien (zip)
Herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Ansprechpartner*in Ansprechpartner*innen
Dienstleistung Leistungen