Fachangestellte*r (w/m/d) für Medien und Informationsdienste

Die Stadtbücherei Norderstedt sucht im Bereich der Zentralen Dienste für die Erwerbung und Vertretung der Verwaltungsleitung eine/n Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste oder eine/n Verwaltungsfachangestellte*n mit Interesse an der Mitarbeit in der Bücherei.

Bereich             Fachbereich – Stadtbüchereien
Arbeitszeit        Teilzeit 36,0 Stunden / Woche
Entgelt/Besoldung  EG 7 TVöD / ---    
Befristung         Nein 
Kennziffer         441.2.3
Bewerbungsfrist   30.06.2024
Vorstellungsgespräch 16.07.2024 (vorläufig)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien und Informationsdienste bzw. Bibliotheksassistent*in oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Buchhändler*in), oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung und eine mind. zweijährige Berufserfahrung im Verlags- und Buchhandel oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r

Ihr zukünftiger Aufgabenbereich

Zur Stadtbücherei Norderstedt gehören vier Stadtteilbüchereien mit einem Gesamtbestand von ca. 126.000 Medien aus Print- und Non-Print-Bereich, mit denen rund 500.000 Entleihungen (2022) erzielt werden. Im vergangenen Jahr wurden während der Öffnungszeiten und bei rund 800 Veranstaltungen 160.000 Besucher*innen gezählt. Die Veranstaltungen decken ein breiten Spektrum von Angeboten für KiTas und Schulklassen sowie Lesungen bis hin zu Vorträgen und Workshops ab. Die Stadtbücherei Norderstedt arbeitet mit dem integrierten Bibliothekssystem Koha der Firma LMS Cloud und nutzt das Selbstverbuchungssystem der Firma EasyCheck. 

Die Büchereistandorte, konzipiert als „Dritte Orte" übernehmen in den Stadtteilen wichtige Funktionen, die weit über die traditionellen Rollen öffentlicher Bibliotheken hinausgehen. Zusätzlich werden die Zweigstellen in den Stadtteilen Glashütte und Friedrichsgabe als „offene Büchereien/open Library" geführt mit einem Service an sieben Wochentagen.

Für die Stadtteilbücherei Garstedt wird aktuell ein neuer Standort im Bildungshaus Norderstedt geplant, das sich Stadtbücherei, Volkshochschule und Stadtarchiv dann als „Dritten Ort“ teilen und gemeinsam bespielen (Eröffnung 2025).

Zu den wesentlichen Aufgaben der Stelle gehören: 

  • Erwerbung (Anlegen und Bearbeiten von Bestellungen und Rechnungen, Betreuung der Schnittstelle zwischen der Erwerbungsabteilung und dem Bibliothekssystem Koha)
  • Benutzungsdienst (Anmeldung der Benutzer*innen, Ausgabe und Rücknahme von Medien, Verlängerungen und Vormerkungen von Medien und Gebührenverwaltung über die Bibliotheks-EDV)
  • Einfache Auskunft über haptische und digitale Bestände und Angebote der Bücherei geben
  • Rückordnung der Medien und Wiederherstellen der Regalordnung
  • Arbeiten am Medienbestand mit äußerer ausleihfertiger Medienbearbeitung, Reparaturen und Lieferkontrolle
  • Unterstützung der Verwaltungsleitung bei der Buchhaltung (vertretungsweise)
  • Protokollführung bei Sitzungen des Kulturausschusses (vertretungsweise) 

Wichtige Kompetenzen 

  • Serviceorientierung
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit 
  • Innovationsfreude und Eigeninitiative
  • Lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Kreativität
  • Englischkenntnisse
  • Grundkenntnisse in Buchhaltung

Im Rahmen eines Dienstplanes fallen turnusmäßige Samstags- und Spätdienste an. 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen, sich zu bewerben.

Yves Pletorack - Sachbearbeiter Recruiting - Rathausallee 50, 22846 Norderstedt - Tel 040 / 535 95-548 - yves.pletorack@norderstedt.de - www.norderstedt.de/karriere

Leonie Hintz - Fachbereichsleitung Stadtbüchereien- Tel 040/ 535 95- 185

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Dienstleistung
Leistungen