Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

Zwischen Elbphilharmonie und Elbmarsch liegt die Stadt Wedel in Hamburgs idyllischem Westen und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbücherei Wedel (m/w/d).

Die Stadtbücherei verfügt über einen Bestand von ca. 68.000 Medieneinheiten bei ca. 240.000 Entleihungen und 118.000 Besucher*innen jährlich. Im Einsatz ist die Bibliothekssoftware BibliothecaPlus, die Selbstverbuchung läuft über EasyCheck.

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 32,5 Stunden (ab dem 01.01.2022 optional auch in Vollzeit)
  • eine selbstständige und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen Team auf einem gut ausgestatteten Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD (je nach Berufserfahrung kann das Jahresbruttogehalt bei 32,5 Std. zwischen 29.800 € und 34.450 € variieren)
  • unmittelbare Nähe zum S-Bahnhof Wedel und eine bezuschusste HVV-Proficard

Ihre Aufgaben

  • Ausleihe und alle damit verbundenen Tätigkeiten
  • Durchführung medienpädagogischer Angebote für KiTa-Gruppen
  • Katalogisierung, technische Medienbearbeitung, Bestandserhaltung, Bestandspflege
  • Mitarbeit bei der Betreuung und Weiterentwicklung von digitalen Informationsangeboten sowie bei Veranstaltungen

Wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) bzw. Bibliotheksassistent*in
  • Zuverlässigkeit, Teamgeist sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • hohe Einsatzfreudigkeit sowie engagierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • eigenverantwortliches und exaktes Arbeiten, Planungs- und Organisations-geschick
  • sicherer Umgang mit PC und Anwenderprogrammen, fundierte Kenntnisse in IT-und Web 2.0-Anwendungen
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit (Spät- und Sonnabenddienste)

Aufgrund der Offenheit der Verwaltung freut sich die Stadt Wedel gleichermaßen über Bewerber*innen aller Nationalitäten. Eine Behinderung ist kein Hindernis für Ihre Einstellung bei der Stadt Wedel. Im Gegenteil: Bei gleicher Eignung und Befähigung berücksichtigen wir Ihre Bewerbung mit Vorrang.

Bitte bewerben Sie sich online mit Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die Berufsabschlüsse und einem aktuellen Arbeitszeugnis bis zum 20.06.2021 unter folgendem Link.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Stadtbücherei, Frau Koehn, Telefon: 04103 / 935911, gerne zur Verfügung.

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Ansprechpartner*in Ansprechpartner*innen
Dienstleistung Leistungen