„Erzählwege“: Neue Ausstellung startet in Flensburg

1 Downloads
Isabel Kuczewski von den Tontalenten freut sich über eine Illustration zum Projekt „Stimmen zum Klima“ © Tontalente

Bildtafel auf dem Erzählweg in Flensburg.

Das in Kooperation mit dem Lübecker Verein Tontalente e.V. entstandene Projekt lädt bereits als sechste Themenausstellung auf dem dauerhaft angelegten „Erzählweg“ in der Flensburger Waitzstraße zum Entdecken, Erzählen und Weiterdenken ein.

Unter den Bäumen im Park zeigen die fest installierten Bildtafeln, wie Jung und Alt an einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft mitwirken können. Unterschiedliche Akteure – von Fridays for Future Lübeck über die Baltic Schule bis hin zum Frauen-Musik-Treff der Tontalente – haben sich an diesem Projekt beteiligt und ihre „Stimmen zum Klima“ in Form von kreativen Videos zum Ausdruck gebracht: Entstanden sind Wortbeiträgen und Musikvideos, die auf Umweltprobleme aufmerksam machen und zum Umdenken und Handeln anregen. Zu den Videos hat die Künstlerin Maren Jola Torka Illustrationen geschaffen, die auf einem Spaziergang entlang des „Erzählwegs“ entdeckt werden können. QR-Codes führen den Betrachter zu den Filmclips und ermöglichen ein digital-analoges Erlebnis in der Natur.

Das Projekt „Erzählwege“ wurde von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein mit Innovationsmitteln des Landes Schleswig-Holstein 2021 entwickelt und wird seither landesweit mit verschiedenen Bibliotheken, Kooperationspartnern und weiteren Förderern umgesetzt. Ziel ist es, durch das flexible Ausstellungssystem immer wieder Gelegenheiten zu schaffen, kreativ unterschiedliche Themen zu erarbeiten und die Ergebnisse anschließend im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Informationen zum Projekt unter: www.erzaehlwege.de

Mehr zur Entstehung der „Stimmen zum Klima“ finden Sie hier.

1 Downloads insgesamt 1x öffentlich
Pressemitteilung (pdf)
Herunterladen

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Ansprechpartner*in Ansprechpartner*innen
Dienstleistung Leistungen