Zertifikatskurs erfolgreich abgeschlossen

Zertifiziert wurden Mitarbeiterinnen aus Bibliotheken in Bad Segeberg, Stockelsdorf, Tornesch, Schwentinental, Niebüll, Lauenburg, Rellingen (nicht abgebildet), Neustadt und Reinbek.

Gestern endete in Kiel der erste fünfteilige Zertifikatskurs „Medienbildung in Bibliotheken“, der 2022 von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Offenen Kanal Schleswig-Holstein für Mitarbeitende aus Bibliotheken entwickelt wurde.

Zehn Teilnehmerinnen aus schleswig-holsteinischen Bibliotheken erhielten nach Durchlauf der fünf Module ihre Zertifikate. In einem neu entwickelten Ansatz wurden praxisnah pädagogische Grundsätze und relevante Themenschwerpunkte für die Medienbildung in Bibliotheken vermittelt. Zudem erarbeiteten und erprobten die Teilnehmenden eigene bibliothekspädagogische Konzepte, die die Grundlage für künftige Projekte bilden. Das Zertifikat befähigt die Teilnehmerinnen dazu, Klarheit für die Medienbildung in der eigenen Bibliothek zu bekommen, selbst Ideen zu entwickeln und neu aufkommende Trends kennenzulernen, auszuprobieren und für die eigene Arbeit einzuordnen.

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Runde und positivem Feedback der Teilnehmerinnen startet im Frühjahr 2023 der zweite Durchgang des Zertifikatskurses.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Ansprechpartner*in
Ansprechpartner*innen
Dienstleistung
Leistungen