Notice: Undefined property: Joomla\CMS\Categories\CategoryNode::$introtext in /var/www/web40/html/plugins/content/extravote/extravote.php on line 189

Neuer Bücherbus für den Kreis Nordfriesland

Gruppenbild c BZSH skaliert14.11.2018 – Zwölf Meter lang, über zweieinhalb Meter breit und auffällig beschriftet: Das neue Fahrzeug der Fahrbücherei 05 im Kreis Nordfriesland ist kaum zu übersehen. Nach dem reparaturbedingten Ausfall des mehr als 20 Jahre alten Ersatzfahrzeugs aus Dänemark, das nach einem schweren Unfall Anfang 2018 übergangsweise die Ausleihtouren übernommen hatte, ist die 26 Tonnen schwere Spezialanfertigung bereits seit Mitte Oktober im Kreisgebiet unterwegs. Im Einsatz ist künftig ein Lkw, der zur fahrenden Bibliothek ausgebaut worden ist – mit einem extrabreiten Einstieg, der noch mit einem Rollstuhllift ausgestattet wird, um einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen. Auf der Wunschliste für das neue Büchereifahrzeug standen außerdem ein Sitzstufenpodest und ein fest installierter Beamer mit Leinwand, um Vorträge für kleinere Gruppen, z.B. Kindergärten, anbieten zu können. Das bisherige Ausleihsystem wurde durch das Bibliotheksmanagementsystem „Koha“ ersetzt. Im digitalen Bibliothekskatalog können Nutzer mit ihrer persönlichen Benutzerkennung ab sofort nicht nur Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und DVDs per Mausklick über das Internet vormerken oder verlängern, sondern auch im breiten Angebot der Fahrbücherei stöbern. Die Kosten in Höhe von rund 350.000 Euro wurden gemeinsam von den Gemeinden, dem Kreis und dem Büchereiverein (Land) aufgebracht.

Im Beisein von Landrat Dieter Harrsen und Oke Simons, stellvertretender Geschäftsführer des Büchereivereins Schleswig-Holstein, fand heute die offizielle Einweihung des neuen Fahrbüchereifahrzeugs in Tetenbüll statt. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von Schülerinnen und Schülern der örtlichen Grundschule. Bei aller Freude gedachten die Anwesenden auch den beiden bei dem schweren Verkehrsunfall Anfang des Jahres Verunglückten.

Abgebildete Personen v.l.n.r.: Landrat Dieter Harrsen, Schulleiterin Doris Birkenbach, Kurt Eichert, Oke Simons (BVSH) und Hila Küpper, stellvertretende Bürgermeisterin Tetenbüll

Foto: © BZSH

GrenzGenial! 35 Jahre Kinder- und Jugendbuchwochen

KJBW2018 Erffnung c kwafoto.dk skaliert07.11.2018 – „Jedes Kind muss lesen lernen“ – Mit dieser Forderung wurde ausgehend von der „Hamburger Erklärung“ prominenter Persönlichkeiten aus Bildung, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft, u.a. der Kinderbuchautorin Kirsten Boie als Initiatorin, eine bundesweite Diskussion zum Thema Lesen angestoßen. Wie bunt und vielfältig die Welt des Lesens ist, zeigen auch in diesem Jahr die Kinder- und Jugendbuchwochen, die vom 05. bis zum 17. November bereits zum 35. Mal in Schleswig-Holstein und Nordschleswig stattfinden. In 82 Büchereien sind 34 Autoren, Illustratoren, Geschichtenerzähler und Liedermacher zu Gast, um ihre Freude an Literatur, Geschichten und Sprache mit Kindern und Jugendlichen zu teilen.

In ihrem Jubiläumsjahr wagen die Kinder- und Jugendbuchwochen den Sprung über die Grenze und richten den Blick auf die deutschen Büchereien in Nordschleswig. Das größte deutschsprachige Lesefest nördlich der Elbe läutete Rasmus Andresen, Vizepräsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, am Montag (05.11.) in der Deutschen Zentralbücherei in Apenrade (DK) ein. Unter dem Motto „grenzGenial“ gaben Schülerinnen und Schüler der deutschen Schulen in Nordschleswig einen Einblick in Projektarbeiten, die gemeinsam mit den Büchereien durchgeführt wurden.

Landtagsvizepräsident Rasmus Andresen betonte in seiner Eröffnungsrede: „Bücher verleihen Flügel, sie eröffnen Welten, sie stiften Freundschaften, sie machen klug, sie trösten, sie lassen uns mitfühlen, sie reißen Mauern ein und sie überwinden Grenzen.“

„Die Vielfalt der Literatur eröffnet Kindern und Jugendlichen grenzüberschreitend neue Welten, Kulturen, Werte und Anschauungen – und ermöglicht es, dass Miteinander auf Verständnis aufbaut und nicht von Vorurteilen dominiert wird“, erklärte Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen, Geschäftsführer des Büchereivereins Schleswig-Holstein.

Einen Überblick über die öffentlichen Veranstaltungen in den nächsten zwei Wochen gibt es hier, die Pressemitteilung zur Eröffnung findet sich im Pressebereich der Homepage.

Foto: © kwafoto.dk

Neuer Bücherbus für den Kreis Nordfriesland

B2 F5 Neufahrzeug c BZSH bearbeitet skaliert15.10.2018 – Die Fahrbücherei 05 im Kreis Nordfriesland ist wieder unterwegs! Heute geht es mit einem neuen Fahrzeug auf Ausleihtour durch das Kreisgebiet. Im Einsatz ist künftig ein Lkw, der zur fahrenden Bibliothek ausgebaut worden ist – mit einem extrabreiten Einstieg, der noch mit einem Rollstuhllift ausgestattet wird, um einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen.

Auf der Wunschliste für das neue Büchereifahrzeug stand außerdem ein Sitzstufenpodest und ein fest installierter Beamer mit Leinwand, um Vorträge für kleinere Gruppen, z.B. Kindergärten, anbieten zu können.

Das bisherige Ausleihsystem wurde durch das webbasierte Bibliotheksmanagementsystem „Koha“ ersetzt. Im integrierten digitalen Bibliothekskatalog können Nutzer mit ihrer persönlichen Benutzerkennung ab sofort nicht nur Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und DVDs per Mausklick über das Internet vormerken oder verlängern, sondern auch im breiten Angebot der Fahrbücherei stöbern. Der Bibliothekskatalog ist mit verschiedenen Datenquellen, wie beispielsweise dem E-Medienbestand der „Onleihe zwischen den Meeren“, angereichert und eröffnet als Discovery-System eine Vielzahl neuer Recherchemöglichkeiten. Der Online-Katalog der Fahrbücherei wird so zu einem umfassenden Instrument der Informationsbeschaffung.

Nach dem reparaturbedingten Ausfall des mehr als 20 Jahre alten Ersatzfahrzeuges aus Dänemark, das nach dem schweren Unfall Anfang 2018 übergangsweise die Ausleihtouren übernommen hatte, können sich Leserinnen und Leser jetzt wieder auf frischen Lesestoff freuen. In der vergangenen Woche wurden rund 4.000 Bücher, Zeitschriften, CDs und DVDs im Stützpunkt in Husum in die Regale eingeräumt.

Foto: © BZSH