Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek (FaMI) für den Fachbereich Agrarwirtschaft der FH Kiel

Wissensvermittlung mit starkem Praxisbezug – dafür steht die Fachhochschule Kiel seit mehr als 50 Jahren. An sechs Fachbereichen werden rund 8000 Studierende in-terdisziplinär auf aktuelle Herausforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft vorbe-reitet. Das Personal der zweitgrößten Hochschule des Landes leistet einen wichtigen Beitrag dazu.

Werden Sie Teil des Teams: Wir suchen für die Bibliothek des Fachbereichs Agrar-wirtschaft der Fachhochschule Kiel am Standort Osterrönfeld zum 01. Februar 2022 (oder später) unbefristet in Teilzeit (50%, zurzeit 19,35 Stunden / Woche) eine*n Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek (FaMI)
Die Bibliothek des Fachbereichs Agrarwirtschaft der FH Kiel, die ca. 40 km vom Cam-pus Kiel entfernt liegt, verfügt über 20 000 Bände gedruckter Literatur und ca. 40 laufende Zeitschriften. Das Angebot von elektronischen Medien wird in Zusammen-arbeit mit der Zentralbibliothek in Kiel laufend erweitert. Das kleine Bibliotheksteam am Campus in Osterrönfeld versorgt sowohl Lehrende als auch Studierende mit Lite-ratur und Fachinformationen. Der Bestand der Bibliothek und die Räumlichkeiten sol-len in den kommenden Jahren modernisiert werden, damit eine ansprechende Um-gebung zum Lernen und Arbeiten bereitgestellt werden kann.
Es erwartet Sie eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team eines familiären Fachbereichs.
Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schles-wig-Holstein und an externe Bewerber*innen.
Das Aufgabengebiet:

  • Tätigkeiten im Benutzungsdienst (Ortsleihe, Auskunfts- und Nutzerberatung)
  • Recherchen einfacher Art nach formalen Kriterien in Datenbanken und Katalo-gen
  • Technische Medienbearbeitung
  • Zeitschriftenakzession
  • Organisation und Abwicklung des Mahnwesens
  • Bearbeitung von Lokaldaten im Rahmen der Bestandspflege

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur / zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothekswesen) bzw. zur Bibliothek-sassistentin / zum Bibliotheksassistenten oder eine nachgewiesene vergleich-bare Qualifikation im Rahmen des Abschlusses einer artverwandten Ausbildung mit Erfahrungen und Kenntnissen der vorgenannten Ausbildungen
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit Bibliothekssoftware (vorzugsweise Pica/LBS 4)
  • Grundlagenkenntnisse im Regelwerk "Resource Description and Access" (RDA)
  • Ausgeprägte Kundenorientierung sowie grundlegende Englischkenntnisse
  • Zudem werden Organisationstalent und Freude im Umgang mit Menschen vorausge-setzt.

Wir bieten Ihnen:
Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der größten Fachhochschule des Landes Schleswig-Holstein. Als familiengerechte Hochschule bie-ten wir Ihnen durch unsere flexiblen Elemente der Arbeitszeitgestaltung und Teilzeit-beschäftigung sehr gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Be-ruf. Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen, an in-nerbetrieblichen Angeboten und am Campus-Leben. Als Landeseinrichtung bieten wir allen Beschäftigten ein vergünstigtes Jobticket für den Öffentlichen Personennahver-kehr an, das die Nutzung der Fördefähren einschließt.
Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppie-rung bis zur Entgeltgruppe 5 TV-L möglich. Die Höhe des Entgelts richtet sich nach der Anlage B zum TV-L. Die Stufenzuordnung ist abhängig von der Berufserfahrung und richtet sich nach § 16 i.V. m. § 40 TV-L.
Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei entspre-chender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Hochschule ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie fordert deshalb Frauen mit passender Qualifizierung auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule ist wiederholt zertifiziert im audit familiengerechte hochschule – die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind ihr besonderes Anliegen.
Die Fachhochschule Kiel begrüßt ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Mig-rationshintergrund.
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit aussage-kräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse), bei Bewerbun-gen aus der öffentlichen Verwaltung mit einer aktuellen Beurteilung und ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte sowie ggf. einer Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihres Gleichstellungsbescheides bitte bis zum 20.01.2022 an die
Personalabteilung der Fachhochschule Kiel, Sokratesplatz 1, 24149 Kiel
oder per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei (Größe max. 2 MB) an karri-ere@fh-kiel.de (Kennung / Betreff: Bibliothek Agrarwirtschaft).
Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten, davon abzusehen.
Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Be-werbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.
Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage des § 85 Absatz 1 des Landesbeamtengesetzes und § 15 Absatz 1 des Landesdatenschutzgesetzes verarbeitet. Weitere Informationen können Sie un-seren Hinweisen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren unter www.fh-kiel.de/stellenangebote entnehmen.
Nähere Auskünfte die Stelle betreffend erteilt Ihnen die Leiterin der Fachbereichsbib-liothek Agrarwirtschaft Frau Brill unter der Tel.-Nr. 04331/845 161; tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren richten Sie bitte an die Personalabteilung der Fachhochschule Kiel unter der Tel.-Nr. 0431/210 1340 bzw. 1341.

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Ansprechpartner*in Ansprechpartner*innen
Dienstleistung Leistungen