Bibliothekar*in (w/m/d)

Wir suchen zum 01.01.2023 eine/n Bibliothekar*in (w/m/d)

Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben.

Wir suchen zum 01.01.2023 eine/n Bibliothekar*in (w/m/d)

BEREICH: Fachbereich - Stadtbüchereien und Stadtarchiv

ARBEITSZEIT: Teilzeit 34,5 Stunden / Woche

ENTGELT/BESOLDUNG: EG 9b TVöD / ---

BEFRISTUNG: Nein


Wir bieten:

N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder

O ptionale Entgeltumwandlung

R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

D igitale Zukunftsausrichtung

E rgänzende Altersvorsorge

R eizvolle Tätigkeiten

S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung

T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeite

E ntwicklungs- und Karrierechancen

D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten

T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr


Zur Stadtbücherei Norderstedt gehören vier Stadtteilbüchereien mit einem Gesamtbestand von ca. 128.000 Medien aus Print- und Non-Print-Bereich, mit denen rund 400.000 Entleihungen (2021) erzielt werden. 2019 wurden während der Öffnungszeiten und bei rund 800 Veranstaltungen
240.000 Besucher*innen gezählt. Die Veranstaltungen decken ein breiten Spektrum von Angeboten für KiTas und Schulklassen sowie Lesungen bis hin zu Vorträgen und Workshops ab.
Die Stadtbücherei Norderstedt arbeitet mit dem integrierten Bibliothekssystem Koha der Firma LMS Cloud und nutzt das Selbstverbuchungssystem der Firma EasyCheck.

Die Büchereistandorte, konzipiert als „Dritte Orte" übernehmen in den Stadtteilen wichtige Funktionen,
die weit über die traditionellen Rollen öffentlicher Bibliotheken hinausgehen. Zusätzlich werden
die Zweigstellen in den Stadtteilen Glashütte und Friedrichsgabe als „offene Büchereien/open
Library" geführt mit einem Service an sieben Wochentagen.
Für die Stadtteilbücherei Garstedt wird aktuell ein neuer Standort im Bildungshaus Norderstedt geplant, das sich Stadtbücherei, Volkshochschule und Stadtarchiv dann als „Dritten Ort“ teilen und gemeinsam bespielen (Eröffnung 2025).

Die Stadtbücherei Norderstedt erhielt im Jahre 2019 den Schleswig-Holsteinischen Bibliothekspreis
„Bibliotheken als Dritte Orte".

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • Verantwortlichkeit für ausgewählte Lektorate mit Pflege und Vermittlung von Medienbeständen (Bereich Erwachsene, insbesondere Schöne Literatur)
  • Planung und Durchführung von analogen, digitalen und hybriden Veranstaltungen für Erwachsene, auch in Kooperation mit anderen Einrichtungen.
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung von Konzepten, um die Menschen im Stadtteil anzusprechen und aktiv einzubinden.
  • qualifizierte Auskunfts- und Informationsarbeit - analog und digital -
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten für Veranstaltungen und Projektarbeit (Erwachsenenbereich)

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

  • Abschluss im Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft bzw. Medienwissenschaft (Bachelor of Arts)

Darüber hinaus erwarten wir:

  • besonderes Interesse an Schöner Literatur und deren Vermittlung
  • Fundierte bibliothekarische Fachkenntnisse
  • Aufgeschlossenheit gegenüber bibliotheksfachlichen Entwicklungen sowie gegenüber aktuellen Entwicklungen im analogen und digitalen Medienbereich
  • Kenntnisse über die Bedeutung des Konzeptes des Dritten Ortes für Büchereien Medienpädagogische Kenntnisse bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Zeitliche Flexibilität und turnusmäßige Samstags- und Spätdienste
  • Service-Orientierung
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationskultur
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Sozialkompetenz
  • engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Lösungsorientierte Denken und Handeln Kreativität
  • Bereitschaft zur eigenen Weiterentwicklung zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Spät- und Samstagsdiensten
  • EDV-Kenntnisse

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen sowie ggf. Nachweisen über Ihre absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 22.09.2022 unter Angabe der Kennziffer 441.3.1/Ple an folgende Adresse gerichtet werden:
Stadt Norderstedt Die Oberbürgermeisterin Hauptamt - Fachbereich Personal z. H. Herrn Pletorack Rathausallee 50 22846 Norderstedt

Allgemeine Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei: Herrn Pletorack Fachbereich Personal 040/535 95-548
Fachbezogene Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei: Frau Hintz Fachbereichsleitung 040/535 95-185

Informationen über die Stadt Norderstedt als Arbeitgeberin sowie über die Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten (Datenschutzerklärung nach der DSGVO) finden Sie unter www.norderstedt.de/karriere.
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.
Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 11.10.2022 stattfinden.

Norderstedt, den 24.08.2022
Im Auftrage
Tatjana Rinke-Möller
Fachbereichsleiterin Personal

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Ansprechpartner*in
Ansprechpartner*innen
Dienstleistung
Leistungen