Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Einwohnern ist Norderstedt ein angenehmes Wohn-und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben.

Wir suchen ab dem 01.10.2020 eine/n

Fachangestellte/n für Medien und Information (w/m/d)

Amt:  44 - Amt für Bildung und Kultur      Fachbereich:  441 - Stadtbüchereien und Stadtarchiv

wchtl. Arbeitszeit: 19,5 Std     Entgeltgruppe: 5 TVöD

Die Stadtbücherei Norderstedt hat die Aufgabe der fachlichen Betreuung der Schulbüchereien in den Gymnasien Harksheide und Lessing-Gymnasium. Die Schulbücherei im Lessing-Gymnasium hat einen Ge-samtbestand von 2.000 Medien. Die Öffnungszeiten liegen montags und dienstags zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr. Die Schulbücherei im Gymnasium Harksheide verfügt über 2.500 Medien und ist mittwochs von 08.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. In den Ferienzeiten der Schulen ist die Unterstützung in der Stadt-bücherei Norderstedt-Mitte vorgesehen. Die Arbeitszeit verteilt sich auf die Schulbüchereien (15,0 Std.) sowie die Stadtteilbücherei Norderstedt-Mitte (4,5 Std.). Für die Aufgabenbewältigung ist es erforderlich, dass die Arbeitszeit regelmäßig an Samstagen und in den Abendstunden liegt.

2019 erhielt die Stadtbücherei Norderstedt den Bibliothekspreis des Landes Schleswig-Holstein und plant aktuell ein gemeinsames Bildungshaus mit der Volkshochschule in Norderstedt-Garstedt.

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • Benutzungsdienst mit Anmeldung der Benutzerinnen und Benutzer, Ausgabe und Rücknahme von Medien, Verlängerungen und Vormerkungen von Medien
  • Kontrolle der Absenz-Karteien sowie Anmahnung der überfälligen Medien
  • Rückordnung der Medien und Wiederherstellen der Regalordnung,
  • Arbeiten am Medienbestand mit äußerer ausleihfertiger Medienbearbeitung, Reparaturen, Liefer- und Rechnungskontrolle, Löschung und Katalogisierung sowie Systematisierung und Katalogpflege
  • Bestandsaufbau mit dem Lehrerkollegium
  • Beratung und Information inkl. der Beschaffung von Informationen und Medien aus anderen Quellen (Internet, Leihverkehr)
  • Zusammenstellung von Handapparaten
  • Betreuung von Klassen bzw. Gruppen in den Schulbüchereien
  • Zusammenstellung von thematischen Medien-Ausstellungen, Auswahlverzeichnissen und weiteren Angeboten in der Bücherei

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien und Information bzw. Bibliotheks-assistent/in oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Buchhändler/in) oder
  • Abgeschlossene Ausbildung und eine mind. Zweijährige Berufserfahrung im Verlags- und Buchhandel

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Innovationsfreude und Eigeninitiative
  • Lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Kreativität
  • Service-Orientierung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sorgfältiges, selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Diensten an Samstagen und bei Veranstaltungen außerhalb der regelmäßigen Schulzeiten

Wünschenswert sind zudem grundlegende EDV-Kenntnisse.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen, sich zu bewerben.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf sowie ggf. einer Auflistung Ihrer absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 09.08.2020 unter Angabe der Kennziffer 132.21/Ge/5001 an folgende Adresse gerichtet werden: Stadt Norderstedt Ÿ Die Oberbürgermeisterin - ŸHauptamt Ÿ- Fachbereich Personal - z.Hd. Frau Gersdorf- Ÿ Rathausallee 50 Ÿ- 22846 Norderstedt

Allgemeine Auskünfte erteilt: Frau Gersdorf (Fachbereich Personal) Tel.: 040 535 95 – 319

Fachbezogene Auskünfte erteilt: Herr Tschepe (Leitung des FB Stadtbüchereien und Stadtarchiv) Tel.: 040 535 95 - 185

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.

Norderstedt, den 20.07.2020

Tatjana Rinke-Möller

Leiterin des FB Personal