Der Büchereiverein Schleswig-Holstein e. V. fördert und unterstützt die ca. 150 Bibliotheken im Lande mit umfangreichen Dienstleistungen seiner Büchereizentrale mit ca. 140 Beschäftigten (TVöD-VKA).

Wir suchen zum 01.04.2020 eine/n

Sachbearbeiter Verwaltung (m/w/d) (unbefristet) mit 19,5 Stunden, EG 9b TVöD-VKA für unsere Verwaltung in Rendsburg.

Das Büchereiwesen befindet sich im Wandel. Der Büchereiverein begleitet diesen Prozess und gibt hierfür zahlreiche Impulse. Hierfür ist es auch nötig, interne Prozesse und Strukturen zu modernisieren. Mittelfristig wollen wir den Weg in die Doppik gehen und ein Document-Management-System einführen.

Ihre Aufgaben:

  • Datenmanagement
  • Mithilfe beim Aufbau eines Vergabewesens
  • Mithilfe beim Aufbau eines Document Management Systems
  • Mithilfe bei der Einführung der Doppik
  • Koordination abteilungsübergreifender Verwaltungsangelegenheiten und Projekte
  • Recherchen zu Rechtsfragen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium auf Bachelorniveau in den Fachrichtungen Public Administration, Verwaltungswissenschaften oder öffentliche Verwaltung oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang II
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere ein unerschrockener Umgang mit Excel und Datenbankabfragen ist unabdingbar. Erfahrungen mit P&I-Loga wären von Vorteil.
  • grundlegende Kenntnisse in den relevanten Rechtsgrundlagen des Aufgabengebietes und den angrenzenden Rechtsgebieten (TVöD/ TVÜ-VKA, Betriebsverfassungsgesetz, Gemeindehaushaltsrecht) sowie praktische Erfahrungen in der Rechtsanwendung
  • Bereitschaft, die eigenen Kenntnisse durch die Teilnahme an Fortbildungen zu erweitern und zu aktualisieren
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 9b TVöD
  • umfangreiche Qualifizierungsangebote
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeiten)
  • die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Für Fragen steht Ihnen Christiane Schalt (04331- /125-532) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gern zur Verfügung.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet.

Bewerbungen werden bis zum 17.01.2020 an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

                                                                     **************************

Der Büchereiverein Schleswig-Holstein e. V. fördert und unterstützt die ca. 150 Bibliotheken im Lande mit umfangreichen Dienstleistungen seiner Büchereizentrale mit ca. 140 Beschäftigten (TVöD-VKA).

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter Personalwesen (m/w/d) als Krankheitsvertretung mit 19,5 Stunden, EG 9b TVöD-VKA für unsere Verwaltung in Rendsburg.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung sämtlicher Vertragsangelegenheiten von der Einstellung bis zur Beendigung der Beschäftigungsverhältnisse einschließlich der Mitbestimmungsverfahren
  • Meldung aller gehaltsrelevanten Daten an die Abrechnungsstelle (Versorgungsausgleichskasse Kiel)
  • Berechnung der leistungsorientierten Bezahlung
  • Abschlussarbeiten, Verbuchung der Entgelte und Weiterbearbeitung für interne Verrechnungen und Analysen
  • Verwaltung der Personalakten und Pflege der Personalstammdaten
  • Führung des Stellenplans

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium auf Bachelorniveau in den Fachrichtungen Public Administration, Verwaltungswissenschaften oder öffentliche Verwaltung oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang II
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere ein unerschrockener Umgang mit Excel und Datenbankabfragen ist unabdingbar. Erfahrungen mit P&I-Loga wären von Vorteil.
  • grundlegende Kenntnisse in den relevanten Rechtsgrundlagen des Aufgabengebietes und den angrenzenden Rechtsgebieten (TVöD/ TVÜ-VKA, Betriebsverfassungsgesetz, Gemeindehaushaltsrecht) sowie praktische Erfahrungen in der Rechtsanwendung
  • Bereitschaft, die eigenen Kenntnisse durch die Teilnahme an Fortbildungen zu erweitern und zu aktualisieren
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 9b TVöD
  • Familienfreundlichkeit (z. B. durch flexible Arbeitszeiten)
  • die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Für Fragen steht Ihnen Christiane Schalt (04331- /125-532) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gern zur Verfügung.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet.

Bewerbungen werden bis zum 17.01.2020 an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

                                                                   ***********************

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

die Leitung einer Fahrbücherei (w/m/d)

für die Fahrbücherei 7 im Kreis Schleswig-Flensburg mit Dienstort in Tarp.

Gesucht wird ein/e Bibliothekar/in (Dipl.-Bibliothekar, Bachelor oder Master mit Schwerpunkt Öffentliches Bibliothekswesen) oder eine/n Fachangestellte/n für Medien und Information oder eine/n Buchhändler/in mit einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung in der Bereitstellung von Medienangeboten und deren Vermittlung.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden wöchentlich), die Bezahlung erfolgt bis zu Entgeltgruppe TVöD 9b.

Die Fahrbücherei fährt an vier Tagen durch den landschaftlich reizvollen Kreis Schleswig-Flensburg direkt an der dänischen Grenze und versorgt  47.000 Einwohner mit Medien und Informationsangeboten. Insgesamt verfügt die Fahrbücherei 7 über einen Bestand von 21.000 Medien, als Bibliotheksmanagementsystem wird KOHA eingesetzt. Ein Tag ist für Arbeiten im Stützpunkt reserviert (mittwochs). Die Einsatztage liegen in der Regel montags bis freitags.

Diese Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Leitung eines kleinen Teams
  • Erteilung bibliothekarischer Fachauskünfte im Bücherbus
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Fahrbüchereigemeinden
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen mit Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen
  • Vermittlung von Medien aus der „Onleihe zwischen den Meeren“ und Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen für Fahrbüchereien
  • Öffentlichkeitsarbeit, Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen in den einzelnen Gemeinden
  • Projektarbeit

Folgende persönliche Voraussetzungen wünschen wir uns außerdem von Ihnen:

  • sicherer Umgang mit zeitgemäßen EDV- und Kommunikationsanwendungen
  • hohes Servicebewusstsein und sicheres Auftreten
  • Ideen und Gestaltungsfreude für die Bibliotheksarbeit im ländlichen Raum
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Wir bieten Ihnen:

  • zusätzliche Altersvorsorge und eine Jahressonderzahlung
  • Tagegeld nach dem Bundesreisekostengesetz an den Fahrtagen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei Interesse wären wir bereit, die Kosten für die Erlangung eines Führerscheins Klasse C zu übernehmen! Sprechen Sie uns gerne darauf an!

Urlaub kann nur während der zentral festgelegten Stehzeiten der Fahrbüchereien genommen werden.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Büchereiabteilung Frau Much gerne zur Verfügung. 04331-125453 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Bewerbungen werden bis zum  15.01.2020  an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 680, 24752 Rendsburg, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

                                                                     *************************

Bei der Gemeinde Heikendorf, Kreis Plön, mit rund 8.400 Einwohnerinnen und Einwohnern,

ist zum 01.09.2020 die Stelle der

 Leitung der Gemeindebücherei (m/w/d)

 unbefristet und in Vollzeit neu zu besetzen.

 Die Gemeindebücherei befindet sich direkt im Ortszentrum in einem Teil des Erdgeschosses des Rathauses. Sie hat einen Bestand von ca. 23.000 Medien und erreicht jährlich etwa 60.000 Entleihungen.

Die Bücherei fungiert als Ort der Begegnung und ist ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in der Gemeinde. Dies zeigt sich unter anderem in den regelmäßig stattfindenden Lesungen, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen. Eine besondere Bedeutung kommt der Leseförderung und der Kooperation mit den Bildungseinrichtungen vor Ort, insbesondere den Schulen und der Volkshochschule, zu. Die Arbeit der Bücherei wird tatkräftig von einem sehr engagierten Freundeskreis der Bücherei unterstützt.

Die Gemeindebücherei ist dem Büchereiverein Schleswig-Holstein angeschlossen.

Im Sinne der Kundenorientierung ist die Bücherei regelmäßig auch am Samstagvormittag geöffnet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • das Management eines kundenorientierten Büchereibetriebes,
  • die konzeptionelle Weiterentwicklung auf Grundlage der fachlichen Standards und der Entwicklungen im Bibliothekswesen sowie in der Medienwelt,
  • den Beratungs- und Informationsdienst,
  • die fortlaufende Pflege des Medienbestandes,
  • die Mitarbeit im Ausleihbetrieb (inklusiver Samstagsdienste) sowie die Bearbeitung des Leihverkehrs,
  • eine aktive Öffentlichkeits-, Veranstaltungs- und Kontaktarbeit zur Darstellung der Gemeindebücherei als wichtige Kultur- und Bildungseinrichtung,
  • die intensive Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen, Kindertagesstätten und sonstigen Bildungseinrichtungen,
  • die Personalführung,
  • die selbständige Verwaltungsarbeit (unter anderem Statistiken und Kassenabrechnungen),
  • die Mitwirkung bei der Aufstellung des Produktplanes für die Gemeindebücherei im Rahmen der Haushaltsplanberatungen einschl. der Verantwortung für die Haushaltsausführung.

Die Gemeindebücherei ist bislang nicht mit einer zeitgemäßen EDV-Technik ausgestattet. Im August 2019 wurde der Auftrag zur Einführung des Systems „BIBLIOTHECAplus SaaS“ erteilt und mit der Erfassung der Medien begonnen, mit dem Ziel, diese bis zum 01.10.2020 abzuschließen. Ergänzend zu den vorstehenden Aufgaben obliegt der Büchereileitung auch die Einführung des vorgenannten EDV-Systems, unterstützt durch die Amtsverwaltung Schrevenborn.

Erwartet wird/werden:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekarin/-Bibliothekar bzw. ein Bachelor-/Master-Abschluss im Bibliotheks- und Informationsmanagement (Schwerpunkt öffentliches Bibliothekswesen),
  • eine mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Bücherei,
  • fundierte Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bibliotheksmanagement,
  • gute medien- bzw. bibliothekspädagogische Fähigkeiten und Erfahrungen mit „social media“,
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse und die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen digitalen Medien,
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, eine hohe Kommunikationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung,
  • Organisationsgeschick und Eigeninitiative sowie die Fähigkeit zur Eigenorganisation und zum selbständigen Arbeiten,
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an bibliotheksorientierten Fortbildungen,
  • die Kontaktpflege zum Büchereiverein Schleswig-Holstein.

 Geboten wird:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39 Wochenstunden,
  • die Bezahlung nach der Entgeltgruppe 9b TVöD,
  • sämtliche Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere Arbeitsplatzsicherheit, 30 Urlaubstage pro Jahr und eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL),
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Gesundheitstag und Fitnessangeboten
  • eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit viel Spielraum für die Umsetzung eigener Ideen und Konzepte,
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem persönlichen und kundenorientierten Umfeld,
  • ein Arbeitsplatz in einer Gemeinde mit einem vielfältigen Kultur- und Bildungsangebot sowie einer guten Vernetzung mit den örtlichen Institutionen und Verbänden.

 Die Gemeinde Heikendorf setzt sich für die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber/innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 Bewerbungen mit Lebenslauf und Nachweisen zu den bisherigen Qualifikationen werden bis zum 09.02.2020 mit dem Zusatz „Bewerbung Büchereileitung“ an die Amtsverwaltung Schrevenborn, Sachgebiet 10, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf, oder per E-Mail mit max. 2 PDF-Dateianhängen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

Auskünfte erteilt die Leiterin des Sozialamtes, Frau Bertig, Telefon: 0431-24 09 410.

                                                                      ************************

Die Stadt Glinde im Kreis Stormarn in unmittelbarer Nachbarschaft zur Freien und Hansestadt Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stadtbücherei eine*n engagierte*n und zukunftsorientierte*n

Bibliothekarin bzw. Bibliothekar (m/w/d)

in Vollzeit (39 Stunden/Woche).

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 b TVöD.

Es handelt sich um eine neu geschaffene Stelle für die Vertretung der Büchereileitung mit Verantwortlichkeit für die Kinder- und Jugendabteilung und für die digitalen Angebote der Stadtbücherei.

Die Stadtbücherei Glinde versteht sich als ein familienfreundliches Dienstleistungs- und Begegnungszentrum für alle Bürger*innen sowie als medienpädagogischer Partner von Schulen und Kindertageseinrichtungen. Das Büchereiteam (4 Mitarbeitende) verzeichnet derzeit über 100.000Entleihungen pro Jahr bei einem Bestand von ca. 20.000 Medien und setzt sich mit Innovationsfreudefür die Weiterentwicklung und Verbesserung der Angebote der Stadtbücherei ein.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Vertretung der Büchereileitung
  • Betreuung der Bestandsgruppen Kinder- und Jugendmedien
  • Entwicklung und Ausgestaltung medienpädagogischer Angebote
  • Ausbau der Kontaktarbeit mit Schulen und Kindertageseinrichtungen
  • Konzeptionierung, Organisation und Umsetzung von Projekten und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche; Beantragung von Fördermitteln
  • Mitarbeit bei der Konzeptionierung, Umsetzung und Betreuung von Kooperationen mit Kultur- und Bildungseinrichtungen
  • Mitarbeit bei Ausbau und Betreuung von zukunftsorientierter IT, Technik und Digitalisierung in der Stadtbücherei
  • Betreuung der digitalen Angebote in der Stadtbücherei
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Statistik
  • Bibliothekarischer Informations- und Beratungsdienst, Leihverkehr
  • Medienpräsentation und -vermittlung
  • Anleitung von Praktikant*innen und freiwillig tätigen Helfer*innen

Evtl. Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum
  • Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement

Ihr Profil:

  • Abschluss eines Studiums zur / zum Diplom-Bibliothekar*in an Öffentlichen Bibliotheken, Bachelorabschluss im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement, Bibliothek und digitale Kommunikation oder Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturierte Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • Hohes Servicebewusstsein
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kreativität und gestalterische Kompetenz
  • Hohe IT-Affinität und Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Medien
  • Sicherer Umgang mit zeitgemäßen EDV- und Kommunikationsanwendungen
  • Kenntnisse in der Bibliothekssoftware Library sowie in der Erstellung und Pflege der Bibliothekswebsite sind wünschenswert
  • Medienpädagogische Fähigkeiten
  • Begeisterung für kinder- und jugendbibliothekarische Tätigkeiten
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Samstagsdiensten sowie Arbeitsstunden am Abend und am Wochenende

Sind Sie an diesen spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben in einer modern denkenden und agierenden Bibliothek interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen. Bitte senden Sie diese bis zum 15.01.2020 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (als PDF-Datei) oder Stadt Glinde - Der Bürgermeister - Personalabteilung / Stelle SV Stadtbücherei Postfach 1360, 21505 Glinde

Die Stadt Glinde setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bei einer evtl. Absage wünschen, so fügen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

Für Rückfragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen die Leiterin der Stadtbücherei, Frau Anja Kairies, telefonisch (040/710 50 00) oder persönlich zur Verfügung.

Die Stadtbücherei ist auch im Internet unter www.stadtbuecherei-glinde.de vertreten.

gez. Mahns (Amtsleiter) - Amt für Bürgerservice

 

                                                                                                                            *****************************

Die Stadt Elmshorn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Amt für Kultur - und Weiterbildung in Vollzeit

eine*n Leiter*in Stadtbücherei

Unser Angebot
• Unbefristete Einstellung in Volllzeit
• Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikationen nach EG 11 TVöD/A13 SHBesG
• flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeit, Sabbatical, Altersteilzeit) sowie Gleitzeit
• Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendung etc.)
• 30 Tage Urlaub
• vergünstigte VHS-Kurse, Massagen, Betriebssport
• HVV-Profi-Ticket
• Fuhrpark für den dienstlichen Gebrauch (E-Autos und E-Bikes)

Ihre Aufgaben
• Management eines kundenorientierten Bibliotheksbetriebs
• Fachliche und organisatorische Leitung der Bibliothek, Verantwortung für den wirtschaftlichen
  Einsatz von Ressourcen, eine funktionierende Organisations- und eine zielgerichtete
  und fachliche Personalentwicklung
• Strategische konzeptionelle Weiterentwicklung der Bücherei als Medien- und
  Informationszentrum, Lernort und Begegnungsstätte, Stärkung von
  Bildungskooperationen, Ausbau medienpädagogischer und digitaler Angebote
• Produktverantwortung für die Stadtbücherei
• Kooperative Führung des Büchereiteams
• Aktive Öffentlichkeits-, Veranstaltungs- und Kontaktarbeit zur Darstellung der Bücherei
  als wichtige Bildungs- und Kultureinrichtung
• Mitarbeit im Bibliothekssystem Schleswig-Holstein und dessen Arbeits- und Fachgremien

Unsere Anforderungen
• Wünschenswert ist ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar*in bzw.
  Bachelor/Master Bibliotheks- und Informationsmanagement, oder Dipl. Verwaltungswirt*innen
  oder Verwaltungsfachangestellte mit 2. Angestelltenprüfung mit einschlägigen Fachkenntnissen
  aus dem Büchereiwesen
• Berufserfahrung in verantwortlicher Position, auch stellvertretend
• Fundierte Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bibliotheksmanagement
• Gute EDV-Anwenderkenntnisse
• Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Medien
• Organisatorische Fähigkeiten, Selbständigkeit, Kreativität, Eigeninitiative,
• wirtschaftliches Denken, Belastbarkeit sowie kommunikative und konzeptionelle Stärken
• Einsatzbereitschaft auch außerhalb der regulären Arbeitszeit, die auch den Sonnabendvormittag
  einschließt.

Weitere Auskünfte
Die Stadtbücherei, zu der auch die Stadtteilbücherei Hainholz gehört, hat einen Bestand von insgesamt ca. 85.000 Medien, erreicht jährlich etwa 360.000 Entleihungen und zählt durchschnittlich 700 Besuche an jedem Öffnungstag. Neben einem attraktiven Medienangebot werden pro Jahr über 200 Veranstaltungen durchgeführt. Die Bücherei ist dem Bibliothekssystem Schleswig-Holstein angeschlossen und verfügt derzeit über 11 Stellen inkl. Leitung.

Weitere Auskünfte über die Stelle erhalten Sie von Frau Schliemann, T +49 (0) 4121 231 383 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten werden Schwerbehinderte bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bis zum 22.01.2020 zu.

Tariftabelle

Bewerbungsverfahren

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Stadt Elmshorn | Der Bürgermeister | Haupt- und Rechtsamt | Personalwesen und Organisation |