Winterzeit ist Vorlesezeit: "Dezembergeschichten" laden zum Vorlesen im Advent

29.11.2019 – Pünktlich zum ersten Advent läutet die landesweite Vorleseinitiative „Dezembergeschichten“ der Büchereizentrale Schleswig-Holstein wieder die Vorweihnachtszeit ein. Seit 2006 fördert die Initiative die Vorlesekultur in den Wochen vor Weihnachten und leistet einen Beitrag zur Stärkung von Lesemotivation und Lesefreude bei Kindern. Mehr als 400 Exemplare der diesjährigen Dezemberbücher wurden in den vergangenen Wochen über die Büchereizentrale bezogen und sind in vielen Büchereien im ganzen Land zu entleihen.

„Die Schulkinder werden diesmal herausgefordert, kleine Rätselaufgaben zu einzelnen Geschichten zu lösen. Was dabei spielerisch geübt wird: aufmerksames Zuhören und das Entdecken von Zusammenhängen“, erklärt Susanne Brandt von der Büchereizentrale, die das Projekt koordiniert. „Für jüngere Kinder gibt es eine Sammlung mit traditionellen Wintermärchen, eingebettet in Ideen für die Kita-Praxis. Damit kann es auch nach Weihnachten noch weitergehen. Denn Zeit zum Vorlesen und Erzählen tut Kleinen wie Großen nicht nur ‚alle Jahre wieder‘ im Advent gut. Die Büchereien in Schleswig-Holstein laden das ganze Jahr über dazu ein.“

Alle Informationen und Materialien können hier heruntergeladen werden und bieten vielfältige Mitmach-Möglichkeiten in der Adventszeit. Die Pressemitteilung zum Start der Aktion finden Sie im Pressebereich der Homepage.

Foto: © Gemeindebücherei Gettorf