Zwei Wochen zum Vorlesen, Entdecken und Erleben vom 5.-17.11.2012 in Schleswig-Holstein

Landtagsvizepräsidentin Marlies Fritzen eröffnet die 29. Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein

In über 80 öffentlichen Büchereien und Schulen finden in diesem Herbst wieder Lesungen, Theateraufführungen und Workshops mit Autoren und Illustratoren für Kinder und Jugendliche statt. Rund 300 Veranstaltungen sollen bei den mehr als 15.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern die Lust an fantastischen Welten wecken.

Die Kinder- und Jugendbuchwochen werden von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein koordiniert und vom Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein sowie vom Verein „Schriftsteller in Schleswig-Holstein“ gefördert. Schirmherr ist der schleswig-holsteinische Landtagspräsident.

Der Startschuss für das landesweit größte Lesefest fiel am vergangenen Freitag in der Gemeindebücherei Bordesholm, in der die Kinder- und Jugendbuchwochen mit einem lyrischen Abend eröffnet wurden. Unter dem Motto „Alles Lyrik, oder was?“ präsentierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b und 9a der Hans-Brüggemann-Schule in Bordesholm ihre Gedichte, die im Rahmen von Workshops unter Leitung des Kieler Autors und Künstlers Arne Rautenberg entstanden sind.

In ihrer Eröffnungsrede betonte die Schleswig-Holsteinische Landtagsvizepräsidentin Marlies Fritzen die Bedeutung der Kinder- und Jugendbuchwochen für die Kulturlandschaft und Leseförderung in Schleswig-Holstein: „Kinder und Jugendliche können Autoren und Künstler persönlich kennenlernen und sich von deren Begeisterung für Geschichten anstecken lassen. Sie erleben, wie viel Spaß Lesen, Vorlesen und kreatives Schreiben machen kann und können klassische und zeitgenössische Kinder- und Jugendliteratur für sich entdecken.“

36 namhafte Autoren und Künstler der deutschen Kinder- und Jugendbuchszene touren während der nächsten zwei Wochen durch ganz Schleswig-Holstein. Dabei sind unter anderem Finn-Ole Heinrich, der für sein Buch „Frerk, du Zwerg!“ mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 in der Kategorie „Kinderbuch“ ausgezeichnet wurde, Stefan Gemmel, der vom deutschen Buchhandel zum besten Vorleser des Jahres 2011 gewählt wurde sowie Juma Kliebenstein und Klaus-Peter Wolf, die aus ihren brandneuen Büchern lesen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt

Nicole Henke
Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Öffentlichkeitsarbeit
Wrangelstr. 1, 24768 Rendsburg
Tel.: 04331/125-412
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

05.11.2012