Digitales Lesefutter für Ferien und Urlaub ausleihen in der „Onleihe zwischen den Meeren“

 

 +++ Sommeraktion +++ Sommeraktion +++ Sommeraktion +++ Sommeraktion +++

Öffentliche Bibliotheken in Schleswig-Holstein und Nordschleswig erweitern ihr digitales Medienangebot, verlängern die Leihfrist für die heruntergeladenen Titel und erhöhen die Zahl der gleichzeitig ausleihbaren Medien

Rechtzeitig zu Beginn der Sommerferien erweitert das Webportal „Onleihe zwischen den Meeren“ seinen Bestandan digitalen Medien wie eBooks, eAudios, eVideos und ePaper durch die Bereitstellung zusätzlicher Exemplare der beliebtesten und meistgewünschten Titel, die landesweit mehr als 360.000 Einwohnern zugänglich sind. Um den Bibliothekskunden eine entspannte Urlaubslektüre zu ermöglichen, wird außerdem ab dem 18. Juni 2012 bis zum Ende der Ferien die Leihfrist für Belletristik, Sachbücher und Hörbücher von derzeit zwei auf drei Wochen verlängert. Zudem können in dem Aktionszeitraum bis zu 20 Medien gleichzeitig ausgeliehen und bequem auf einem eBook-Reader oder sonstigen mobilen Gerät gespeichert werden – ideal für die Nutzung im Urlaub.

Neben einer großen Auswahl an neuer Unterhaltungsliteratur, Fachbüchern und Ratgebern werden zahlreiche Reiseführer und Reisevideos sowie Hörbücher und Hörspiele für Kinder angeboten. Für Bibliothekskunden, die während der Sommerferien auf Reisen sind und dennoch nicht auf ihre gewohnte Zeitschriften- und Zeitungslektüre verzichten wollen, stehen unter anderem Der Spiegel, Die Zeit, die Süddeutsche Zeitung und das Handelsblatt zur Verfügung.

Unter www.onleihe.de/sh können die Kunden der teilnehmenden Bibliotheken auf eine Auswahl von derzeit rund 4.000 eMedien zugreifen und ohne zusätzliche Registrierung ihren eMedien-Korb füllen. Für die Ausleihe der eMedien werden lediglich ein gültiger Benutzerausweis samt Passwort und ein Internetzugang benötigt. Die eMedien können rund um die Uhr und von überall, wo ein Zugang zum Internet zur Verfügung steht, heruntergeladen und für einen begrenzten Zeitraum auf dem Computer, eBook-Reader, Smartphone, MP3-Player oder sonstigen mobilen Geräten genutzt werden.

Die „Onleihe zwischen den Meeren“ ist ein Angebot von derzeit 9 Öffentlichen Bibliotheken in Schleswig-Holstein und den Deutschen Büchereien Nordschleswig, das von der Büchereizentrale koordiniert und vom Land Schleswig-Holstein durch den Büchereiverein Schleswig-Holstein e.V. und durch die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein finanziell gefördert wird. Eine Ausweitung des Angebotes auf weitere Bibliotheken ist geplant.

Büchereien im Onleihe-Verbund:

Bad Segeberg, Eckernförde, Eutin, Flensburg, Husum, Norderstedt, Pinneberg, Reinbek, Wedel, Deutsche Büchereien Nordschleswig

Kontakt

Nicole Henke
Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Öffentlichkeitsarbeit
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

15.06.2012