Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein sucht möglichst zum 01.03.2018

eine/n Bibliothekar/in

für die Leitung der Fahrbücherei 3 im Kreis Steinburg mit Dienstort in Itzehoe.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden wöchentlich), die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe TVöD 9b.

Die Fahrbücherei versorgt ca. 44.000 Einwohner im Kreis Steinburg, hat einen Bestand von 25.000 Medien, 1.480 aktive Nutzer und hatte in 2016 57.800 Entleihungen und verfügt über ein modernes Fahrzeug.

Die Aufgaben umfassen neben der Leitung eines kleinen Teams von zwei Mitarbeitern die Ausleihberatung im Fahrzeug an vier Tagen in der Woche, Bestandsaufbau, Kontaktarbeit zu den Fahrbüchereigemeinden sowie die Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen.

Vorausgesetzt werden der Abschluss eines bibliothekarischen Studiums (Dipl.-Bibliothekar, Bachelor oder Master) mit Schwerpunkt Öffentliches Bibliothekswesen und EDV-Kenntnisse. Die Stelle ist auch für Berufsanfänger geeignet.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Büchereiabteilung, Frau Lundgren, Tel. 04331/125-572, zur Verfügung.

Bewerbungen werden bis zum 24.10.2017 an die Geschäftsleitung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, erbeten. Von Online-Bewerbungen bitten wir abzusehen.

                                                                                   ************************************

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein

bietet zum 1. August 2018
einen Ausbildungsplatz
in folgendem anerkannten Ausbildungsberuf an:

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
Fachrichtung Bibliothek

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und hat folgende Schwerpunkte:

• Beschaffung, Erschließung und Bearbeitung von Medien
• Benutzungsdienst
• Ordnungs- und Verwaltungsaufgaben
• Informationsvermittlung/Recherche
• Öffentlichkeitsarbeit
• Bestandspflege

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein ist eine zentrale Beratungs- und Dienstleistungs- einrichtung für öffentliche Bibliotheken in Schleswig-Holstein.

Die praktische Ausbildung findet an beiden Standorten der Büchereizentrale SH in Flensburg und Rendsburg statt, wobei der Wohnort des/der Auszubildenden berücksichtigt wird. Die theoretische Ausbildung erfolgt als Blockunterricht im „Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Müritz“ in Waren/Müritz, Mecklenburg-Vorpommern.

Hinzu kommen mehrmonatige Praktika in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken in Schleswig-Holstein. Praktika in Archiven sowie Dokumentations- und Informationsein-richtungen sind möglich.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des Öffentlichen Dienstes (TVAöD). Ein Übernahmeanspruch nach Beendigung der Ausbildung besteht nicht.

Anforderungen
• guter mittlerer Schulabschluss
• gute Allgemeinbildung
• ausgeprägtes Servicedenken
• gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
• gute Kenntnisse in Mathematik und Englisch
• sicheres Arbeiten am PC und Interesse an EDV-Arbeit

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte keine Online-Bewerbungen) werden bis zum 30.10.2017 an den Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Postfach 6 80, 24752 Rendsburg, erbeten.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen unter www .bz-sh.de, Ansprechpartnerin Frau M. Schlüter,
Tel. 0461/8606-158.

                                                                                   ************************************

Bei der Gemeinde Bordesholm ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r

Mitarbeiters/in in der Gemeindebücherei

zu besetzen (Teilzeit, 9 Wochenstunden).

Gesucht wird eine aufgeschlossene, engagierte und serviceorientierte Persönlichkeit, die Freude daran hat, in einem bewährten Team ein besonderes Angebot für die Nutzerinnen und Nutzer zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Kommunikations- und Teamfähigkeit sind Voraussetzung für eine Einstellung. Ebenso werden gute EDV-Kenntnisse in den Officeprogrammen, Lernbereitschaft für die Fachanwendungen sowie flexibles, selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten erwartet.

Wünschenswert ist eine Ausbildung oder Erfahrung im Bibliotheksbereich.

Die Arbeitszeiten richten sich nach den Öffnungszeiten und liegen daher am Vor- als auch am Nachmittag sowie an Samstagen.

Geboten wird eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Kundenkontakt und der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen.

Die Bezahlung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.

Für Rückfragen nehmen Sie gern unter Tel. 04322/4612 direkt Kontakt mit der Gemeindebücherei auf.

Bewerbungen sind bitte bis zum 11. Oktober 2017 an den Bürgermeister der Gemeinde Bordesholm, Mühlenstraße 7, 24582 Bordesholm, zu richten.