Gemmel, Stefan

gemmeldatenbankgr
Kindergarten, Klasse 1, Klasse 2, Klasse 4, Klasse 5, Klasse 6, Klasse 8, Klasse 9, Klasse 10
Kindergarten, Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Hauptschule, Realschule, Gymnasium

Der Autor reist mit dem Pkw.

60-90 Min.

Stefan Gemmel (*1970 in Morbach im Hunsrück) ist verheiratet, Vater zweier Töchter und lebt heute in der Nähe von Koblenz. Bekannt geworden ist der Autor vor allem durch seine ungewöhnlichen Lesungen und Workshops. Er wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz. 2011 wurde Stefan Gemmel vom deutschen Buchhandel zum besten Vorleser des Jahres (Lesekünstler 2011) gewählt. 2012 schaffte er mit über 5.400 Leseratten die „größte Lesung eines Autors“ und sicherte sich damit den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde©. 2015 gelang der zweite Leserekord: „Die schnellste Lesereise der Welt“, mit 82 Lesungen in 13 Tagen durch ganz Deutschland.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Autor benötigt: einen Tisch, genügend Platz zwischen Tisch und Kindern, um aktiv lesen zu können, einen Beamer zum Zeigen von Illustrationen und die entsprechende Leinwand; bitte keine Turnhallen-Lesungen! Auch größere Gruppen sind willkommen.

Maximale Gruppengröße: bis zu 120 Kids bei geeignetem Raum

„Befreiungsschlag“

Diesen Jugendroman bezeichnet Stefan Gemmel selbst als eins seiner wichtigsten Buchprojekte. Denn zur Recherche hat er ein Jahr lang mit straffällig gewordenen Jugendlichen in einem Anti-Gewalt-Training (AGT) gearbeitet und auch Gefängnisse besucht. Mit dem AGT-Trainer Uwe Zissener ist ein realistisches Buch entstanden, das viel über die Gewalt von Jugendlichen verrät, ohne dabei reißerisch zu werden.
Der Autor bietet einen Einblick in die Entstehung dieses besonderen Buches, berichtet von seinen Erfahrungen und gibt über Interaktionen mit den Schülern Impulse für eigene Reflexionen.

„Schattengreifer“

Wenn Stefan Gemmel seinen „Schattengreifer“ auftreten lässt, ist gruselige Stimmung garantiert. Die Trilogie wurde wegen der gelungenen Mischung von Fantasy und Geschichtswissen bereits vielfach für den Einsatz in Schulen empfohlen. Die Lesung wird abgerundet durch die Präsentation, wie die Illustrationen der Bücher entstanden sind.

„Im Zeichen der Zauberkugel“

Mit seinem Spiegel-Bestseller entführt Stefan Gemmel in magische Welten. Er lässt die Kinder erst gruseln und kichern und dann aktiv mitmachen. Infos rund um das Entstehen eines Buches runden die Veranstaltung ab.

„Drachenstarke Lesereise“

Augenzwinkernd erzählte Geschichte um den netten Drachen Bodo, die mit viel Spaß und Wissenswertem umrahmt wird. Auch hier wird kindgerecht die Entstehung eines Buches erläutert.

„Befreiungsschlag“, 2017, ab 12 Jahren
„Im Zeichen der Zauberkugel“, 2016, 7 bis 12 Jahre
„Du bist richtig wie du bist“, 2016, 5 bis 8 Jahre
„Schattengreifer“-Trilogie, 2010-2012, für 10 bis 15 Jahre

11

You have no rights to post comments