FerienLeseClub 2018: Lesespaß statt Langeweile

FLC Logo Bild ohneUnterzeile06.07.2018 – Hurra, endlich Ferien! Sechs Wochen lang bleibt der Wecker still. Für gut 400.000 Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein beginnt heute die schönste Zeit des Jahres. Damit beim süßen Nichtstun keine Langeweile aufkommt, sorgen die Büchereien im Land mit dem FerienLeseClub (FLC) wieder für reichlich Abwechslung: Bis zum 18. August können sich Schülerinnen und Schüler auf den Ferien-Lesestoff in ihrer Bücherei stürzen. Neue Romane und Sachbücher stehen schon in den Regalen bereit und laden zum Schmökern ein.

56 Büchereien im ganzen Land beteiligen sich 2018 an dem erfolgreichen Leseförderprogramm, das 2009 von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und der Nordmetall Stiftung ins Leben gerufen wurde. Der FLC hat sich längst zu einem festen Termin im Sommerprogramm vieler Büchereien in Schleswig-Holstein entwickelt. Mehr als die Hälfte der teilnehmenden Büchereien bietet in diesem Jahr den Junior-FLC an, der sich an Erstleser richtet. Mit der Erweiterung des Konzepts können endlich auch Kinder im Grundschulalter gezielt für das Lesen in den Ferien begeistert werden.

Der Arena-Verlag unterstützt die FLC-Büchereien auch 2018 mit Bücherpakete im Gesamtwert von ca. 5.500,- Euro. Außerdem verlost der Verlag unter den teilnehmenden Büchereien eine Autorenlesung im Wert von ca. 600,- Euro und richtet einen Klassenwettbewerb aus, bei dem Schulklassen Büchergutscheine im Wert von insgesamt 650,- Euro für ihre Schulbibliothek „erlesen“ können.

Weitere Infos unter www.ferienleseclub.de