Winterzeit ist Vorlesezeit!

Rendsburg, 28. November 2014

Staatssekretär Dr. Eberhard Schmidt-Elsaeßer läutet Neustart der Vorleseinitiative "Dezembergeschichten“ der Büchereien in Schleswig-Holstein ein

Zum neunten Mal in Folge startet am Freitag vor dem 1. Advent in Schleswig-Holstein die landesweit unter der Schirmherrschaft von Frau Ministerin Anke Spoorendonk stehende Vorleseinitiative „Dezembergeschichten“ der Büchereizentrale Schleswig-Holstein –  in diesem Jahr erstmals mit einem veränderten Konzept.

Neu sind die nun online bereitgestellten Informationen und Materialien der Seite www.dezembergeschichten.de, mit denen die Mitmach-Möglichkeiten erweitert werden. Neu ist auch das dort vorgestellte „Dezemberbuch des Jahres“, das mit mehr als 300 Exemplaren über die Büchereien im gesamten Land in Umlauf gebracht und vielerorts zu entleihen ist.

Weiterhin können Grundschulen die Initiative als „literarischen Adventskalender“ nutzen: Dabei wird an jedem Schultag im Dezember eine „5-Minuten-Geschichte“ aus dem Buch vorgelesen und mit einer Mitmach-Idee zur Sprach- und Leseförderung im Unterricht vertieft. Erfahrungen aus den vergangenen Jahren haben gezeigt, dass eine solche Kooperation von Bibliotheken und Schulen zur Stärkung von Lesemotivation und Lesefreude bei Kindern beiträgt.

Zum veränderten Konzept gehört darüber hinaus eine Ausweitung der Einsatzmöglichkeiten über die schulische Leseförderung hinaus: Der freie Online-Zugang zu den Materialien und die breite Verfügbarkeit des „Dezemberbuchs des Jahres“ öffnet auch für offene Lesestunden in Büchereien, für Familien und andere Interessierte die Chance, das Angebot individuell als Anregung zum Vorlesen zu nutzen.

„Beim Vorlesen und Zuhören kann das Alltagsgetriebe in der Adventszeit für eine Weile zur Ruhe kommen“, sagt Susanne Brandt von der Büchereizentrale, die das Projekt koordiniert. “Wir möchten mit dieser Initiative dazu motivieren, diese wunderbare Möglichkeit an vielen Orten des Landes zu entdecken – und Kinder dazu anregen, sich kreativ und spielerisch mit Sprache und Geschichten vertraut zu machen.“

In der Stadtbücherei Nortorf, wo diesmal die landesweite Auftaktveranstaltung am Vormittag des 28. Novembers stattfindet, wird Dr. Eberhard Schmidt-Elsaeßer, Staatssekretär im Ministerium für Justiz, Kultur und Europa,für Kinder der benachbarten Grundschule eine erste Geschichte lesen. Er sieht in der gemeinsamen lebendigen Begegnung mit Geschichten die besondere Chance der Initiative und hebt hervor: „Vorlesen schafft eine eigene Atmosphäre, in der Vorlesende und  Zuhörende eine Gemeinschaft bilden. Alle gemeinsam erleben den Text und doch erschließt er sich jedem einzelnen auf eigene Weise. Basteln, Schreiben, Dichten und Gespräche machen einen Austausch über die verschiedenen Erfahrungen möglich. Fünf Minuten Vorlesezeit im Dezember vermittelt Freude am Abenteuer Lesen“. Ganz in diesem Sinne klingt die Auftaktveranstaltung mit einer gemeinsamen kreativen Aktion zur vorgelesenen Geschichte aus.

 

Kontakt

Lisa Heyse
Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Öffentlichkeitsarbeit
Wrangelstr. 1, 24768 Rendsburg
Tel.: 04331/125-412
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

28.11.2014