Notice: Undefined property: Joomla\CMS\Categories\CategoryNode::$introtext in /var/www/web40/html/plugins/content/extravote/extravote.php on line 189

John, Kirsten

kjbw2018kirsten-johncprivatskal
Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4
Grundschule

Die Autorin reist mit dem Pkw.

(1) 60 Minuten (verk.) (1), (2) + (3) ca. 90 Minuten

Kirsten John (*1966 in Hannover) denkt sich Geschichten aus, seit sie zehn Jahre alt ist.

Nach dem Abitur studierte sie in Hannover Germanistik, Geschichte und Philosophie und arbeitete anschließend als Redakteurin bei einem Stadtmagazin. Freiberuflich arbeitete sie für eine internationale Literaturagentur in Amsterdam, bevor sie sich voll und ganz aufs Schreiben konzentrierte – zunächst für Erwachsene, später für Kinder und Jugendliche. Mit ihrem Mann, Pferd und Hund zog Kirsten John 2016 nach Ulm.

Die Autorin benötigt einen Stuhl und freut sich über ein Glas Wasser (Mikro nur in großen Räumen, beispielsweise Aula).

Max. Gruppengröße: 50-70 Kinder

Nixe & Hibbel – einfach kuhle Freunde“

Als Nixe eines Tages auf der Kuhweide auftaucht, ist die Aufregung groß! Denn obwohl sie selbst glaubt, sie wäre eine Kuh, rätselt die Herde herum: Was ist sie bloß für ein Tier? Doch alle schließen Nixe so schnell in ihr Herz, dass es ihnen irgendwann egal ist. Sofort werden Nixe und Kalb Hibbel unzertrennliche Freunde. Aber dann kommt Nixe dem gut gehüteten Geheimnis der alten Riesin auf die Spur… Für Klasse 1 wird eine verkürzte Lesung angeboten – mit vielen Erzählungen & Tierquiz!

„Das Krümel-Projekt – Ein Hund auf Glücksmission“

Emma ist ganz aus dem Häuschen, als Krümel bei ihrer Familie einzieht. Doch der süße Vierbeiner interessiert sich gar nicht für sie. Viel spannender findet er Emmas grantige Oma, die verrückte Nachbarin, den Briefträger und selbst Emmas besten Freund Tom. Was ist es bloß, was Krümel an ihnen riechen kann und an ihr nicht? Als Emma das herausfindet, ist sie fast schon froh darüber, dass sie nicht zum Krümel-Club gehört…

„Gefährliche Kaninchen“

Was passiert eigentlich, wenn zwei Kinder beschließen, die Familien zu tauschen? Max und Leonie haben es ausprobiert. Jetzt hat Max endlich jede Menge Brüder zum Rumtoben und Leonie jede Menge Ruhe. Das war der Plan! Doch dann läuft alles aus dem Ruder, und auf einmal werden nicht nur die Familien, sondern noch etwas ganz anderes getauscht…

„Nixe & Hibbel – einfach kuhle Freunde“, 2018, ab 8 Jahren
„Das Krümel-Projekt“, 2017, ab 9 Jahren
„Apelsommer“, 2015, ab 8 Jahren
„Gefährliche Kaninchen“, 2012/2015, ab 9 Jahren

11

Franz, Cornelia

Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5, Klasse 6, Klasse 7, Klasse 8, Klasse 9

Die Autorin reist mit der Bahn.

(1) ca. 60 Minuten, (2), (3) und (4) ca. 90 Minuten

Cornelia Franz wurde 1956 in Hamburg geboren. Nach dem Studium der Germanistik und Amerikanistik, vielen abenteuerlichen Reisen sowie diversen Jobs machte sie eine Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin und arbeitete als Lektorin für Reiseführer und Kunstbücher. Seit 1993 schreibt sie vor allem Jugend- und Kinderbücher. Sie ist Mitbegründerin des Hamburger VorleseVergnügens. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Für die Lesung aus „Luis & Ich“ wäre ein Beamer gut, ist aber nicht zwingend notwendig.

Max. Gruppengröße: Jg. 2-3 sowie ab Jg. 7: zwei Klassen, Jg. 4.-6.: drei Klassen

Luis & ich“

Luis und Carlotta sind ein Geschwisterpaar, das es faustdick hinter den Ohren hat. Als die beiden endlich ihre heiß ersehnten Kaninchen bekommen – und zwar aus Versehen ein Männchen und ein Weibchen – führt das zu sehr viel Trubel.

„Piraten im Klassenzimmer“

Was wollen die Wilde Walli und ihre Männer im Klassenzimmer der 3b?! Sie haben ein dickes Buch dabei, das sie aber leider nicht lesen können. Jonny und Paula wollen ihnen helfen, doch erst muss noch Lehrer Knickel aus dem Bastelschrank befreit werden…

„Passwort Villa X“

Carlos Großvater ist Nobelpreisträger, und auch Carlo soll zu seinem Kummer ständig beweisen, wie hochbegabt er angeblich ist. Als das Internat überfallen wird, in das ihn seine Eltern gesteckt haben, kann er zusammen mit seinen Freunden endlich beweisen, was in ihm steckt, und den ziemlich cleveren Verbrechern das Handwerk legen.

„Egal, was morgen ist“

Wer ist dieser Junge, der Jamila eines Abends das Fahrrad stielt? Jamila weiß nichts über John, außer dass er auf der Flucht zu sein scheint und dass sie sich mit ihm unglaublich wohlfühlt. Als sie ihn auf einen Streifzug durch die Stadt begleitet, wartet eine gefährliche Nacht auf sie, deren Ausgang ungewiss ist. Doch für Jamila ist klar: Sie wird zu John halten, ganz egal, was morgen ist!

„Superman in Ringelsocken“, 2017, ab 5 Jahren
„Luis & ich“, 2016, ab 6 Jahren
„Piraten im Klassenzimmer“, 2007, ab 9 Jahren
„Passwort Villa X“, 2016, ab 11 Jahren
„Egal, was morgen ist“, 2015, ab 15 Jahren

11

Hilbert, Jörg

kjbw2018hilbertcdominika-bonk
Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4
Vorschule, Grundschule

Der Autor reist mit dem Pkw.

ca. 45 - 60 Minuten

Jörg Hilbert (*1965 in Heidenheim/ Brenz) hat Kommunikationsdesign studiert und lebt als freier Autor und Illustrator im Ruhrgebiet. Von seinen beliebten Ritter-Rost-Kinderbuchmusicals (Musik von Felix Janosa) wurden bisher über 1 Million Exemplare verkauft. Auch in ihrer Bühnenfassung gehören sie zu den beliebtesten Kinderstücken überhaupt. Hilbert hat zwei Kinder und ist entfernt mit dem Dichter Joachim Ringelnatz verwandt.

Der Autor benötigt nach Möglichkeit einen Beamer oder ein Whiteboard. Einen Laptop mit den gängigen Adaptern (VGA, HDMI etc.) und einer Fernbedienung bringt Hilbert mit. Bei kleineren Lesungen bis zu zwei Klassen kann darauf verzichtet werden.
Bei größeren Veranstaltungsorten benötigt der Autor ein Mikrofon, am liebsten ein Headset. Falls live gesungen werden soll, müsste außerdem ein Instrument verstärkt werden (entweder vorverstärkt per Klinkestecker oder mit Hilfe eines zweiten Standmikrophons). Wenn die Möglichkeit besteht, können auch ein oder zwei Lieder von einer CD eingespielt werden

Max. Gruppengröße: 2 Schulklassen, bei geeigneten Räumlichkeiten unbegrenzt

Veranstaltungen an offenen Orten wie Turnhallen oder Kirchen sind manchmal problematisch und bedürfen einer vorherigen Absprache.

Ritter Rost“

Mit seinen Freunden, dem energischen Burgfräulein Bö und dem Drachen Koks, lebt Ritter Rost in der Eisernen Burg in Schrottland. Alles im Königreich, das von König Bleifuß dem Verbogenen regiert wird, ist aus Metall und Schrottteilen zusammengeschweißt und genietet. Selbst die alltäglichen Gegenstände führen ein eigenwilliges Leben. Der Autor liest aus seinen Ritter-Rost-Büchern, zeigt seine Illustrationen und singt beliebte Lieder aus der Serie.

11