Notice: Undefined property: Joomla\CMS\Categories\CategoryNode::$introtext in /var/www/web40/html/plugins/content/extravote/extravote.php on line 189

Erlhoff, Kari

Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5
Grundschule, Orientierungsstufe

Die Autorin reist mit dem Pkw.

60 Min.

Kari Erlhoff (*1979 in Hamburg) hat bereits während ihres Studiums der britischen Literaturwissenschaft bei einer Fernsehnachrichten-Agentur gearbeitet, Spielgruppen in Englisch unterrichtet und Hörspielworkshops für Kinder geleitet. Nach ihrem Studium war sie zwei Jahre als PR-Assistentin und Marketingreferentin bei einem Comic-Verlag beschäftigt. Seit 2006 arbeitet sie hauptberuflich als Kinder- und Jugendbuchautorin. Die Autorin lebt im Kreis Pinneberg.

Die Veranstaltung besteht aus einer Lesung und einem Mitratefall. 

Krimi-Lesung & Mitmachfall: „Die ungeheuren Untaten des Bermudadreiecks“

Linus hat es nicht leicht. Davon ist zumindest sein großer Bruder Lennart überzeugt. Denn Linus hat keine Freunde, dafür aber 63 eingebildete Krankheiten und einen zu hohen IQ für die zweite Klasse. Als er dann noch ein Ein-Mann-Detektivteam gründet und sich rein gar nichts Gefährliches tut, beschließt Lennart einzugreifen. Spektakuläre Verbrechen müssen her. Aber das ist einfacher gesagt als getan – Hier prallen Kinderalltag und Krimi-Nostalgie humorvoll aufeinander.

Unter dem Namen Kari Ehrhardt:

Die unglaublichen Untaten des Bermudadreiecks, ab 9 Jahren, 2018
Giraffen in Finnland, ab 13 Jahren, 2014
Reise mit Kaktus, ab 13 Jahren, 2009
Alles Anders, ab 12 Jahren, 2007

Unter den Namen Kari Erlhoff:

Die drei !!! – Gefahr im Netz, ab 10 Jahren, 2017
Die drei !!! – Der Fall Dornröschen, ab 10 Jahren, 2016
Die drei ??? – und der Hexengarten, ab 10 Jahren, 2016
Die drei ??? – Sinfonie der Angst, ab 10 Jahren, 2014
Die drei ??? – Straße des Grauens – ab 10 Jahren, 2013
Die drei ??? – Im Schatten des Giganten –ab 10 Jahren, 2012
Die drei ??? – und die blutenden Bilder – ab 10 Jahren, 2011
Die drei ??? – und der Meister des Todes – ab 10 Jahren, 2010
Die drei ??? – Botschaft aus der Unterwelt – ab 10 Jahren, 2010
Die drei ??? – der namenlose Gegner – ab 10 Jahren, 2009
Die drei ??? – und die feurige Flut – ab 10 Jahren, 2009

11

Steffensmeier, Alexander

steffensmeiercfrischmuthpackwitz
Klasse 1, Klasse 2
Vorschule, Grundschule

Der Illustrator reist mit dem Pkw.

je 45-60 Min.

Alexander Steffensmeier (*1977 in Lippstadt) studierte am Fachbereich Design an der Fachhochschule Münster. 2004 beendete er sein Studium mit dem Schwerpunkt Illustration und schloss mit der Diplomarbeit „Lieselotte lauert“ ab. Seit 2003 arbeitet er als Autor und Illustrator. Er lebt in Münster, wo er mit mehreren Kollegen die Ateliergemeinschaft „Hafenstraße 64“ gegründet hat. Auf seinem Blog www.alexandersteffensmeier.de zeigt er regelmäßig, was es Neues von der Lieblingskuh gibt.

Für seine Veranstaltungen benötigt Alexander Steffensmeier eine Leinwand (einen Beamer bringt er mit), ein Flipchart (Stifte bringt er mit), ein Verlängerungskabel sowie einen kleinen Hocker oder Tisch für den Beamer.

„Lieselotte hat Langeweile“

Zum Einstieg wird der erste Lieselotte-Band „Lieselotte lauert“ erzählt und gezeigt und im Anschluss die neueste Geschichte „Lieselotte hat Langeweile“ (erscheint im September 2018). Dazwischen zeichnet Alexander Steffensmeier auch für die Kinder am Flipchart und zeigt kurz, wie ein Bilderbuch entsteht.

Lieselotte hat Langeweile (2018)
Lieselotte will nicht baden (2017)
Ein Geburtstagsfest für Lieselotte (2016)
Lieselotte und der verschwundene Apfelkuchen (2016)
Liselotte sucht (2014)
Liselotte ist krank (2013)
Liselotte versteckt sich (2012)
Liselotte macht Urlaub (2011)
Liselotte bleibt wach (2010)
Liselotte lauert (2006)

11

Petrowitz, Michael

kjbw2017portraitmichaelpetrowitz
Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5
Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe

Der Autor reist mit dem Auto.

90 Min.

Michael Petrowitz (* 1972 in Berlin) ist Absolvent der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Er ist Drehbuchautor und Dozent für Drehbuch/Dramaturgie. Petrowitz war Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. Er erhielt den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen und für „Kung-Fu im Turnschuh“ 2017 den Preuschhof-Preis für Kinderliteratur. Seit vielen Jahren unterrichtet er als Lehrer im medienpädagogischen Bereich.

Für die Lesung werden Beamer und Leinwand benötigt. Der Raum sollte leicht verdunkelbar sein.

Max. Gruppengröße: 60 Kinder

„Besuch aus dem Weltraum“

Eine Weltraumlesung mit Planetenspiel und „Live-Schaltung“ ins Raumschiff des Protagonisten (simulierte Audiosequenz). Neben einer spannenden Suche nach einem entlaufenen Weltraumhund erfahren die Kinder viel über das All.

„Kung Fu im Turnschuh“

Robin wäre gern cool! Nicht mal seine neuen Turnschuhe beeindrucken die anderen. Doch aus dem linken Schuh naht unerwartet Hilfe: Der daumengroße Shaolin Meister Ming sucht einen Schüler. Mit Unterstützung des Mönchs wächst Robin über sich hinaus und verschafft sich Respekt. Die Kinder folgen Robins Kung-Fu Training und probieren einzelne Übungen. Nach der Prüfung zum Turnschuh-Shaolin gibt es eine Urkunde.

NEU „Das wilde Uff“

Lio macht einen irren Fund: das Uff, ein freches Urzeitwesen. Vor Millionen von Jahren ist es eingeschlafen und erst heute erwacht. Nun wirbelt es durch Lios Leben. Die Kinder bekommen „Uffstrumente“ und performen zusammen mit mir an der Rockgitarre den „Uffrocksong“. Themen: Freundschaft, Vertrauen, Mut und Familie.

NEU „Mein Onkel, der Roboter“

Jo hat oft Ärger mit seinem Lehrer. Als sein Freund Nik heimlich einen Roboter baut, wittert er seine Chance: Er gibt den Androiden „Herr Botti“ als seinen Onkel aus – mit ungeahnten Folgen. Die Kinder lernen mit dem „Botti-Dance“ die Basics des Robot-Dance. Themen: Schule, Selbstbestimmung, Freundschaft, Technik.

11